HR Service Delivery

UKG Blog

Hier finden Sie Tipps, Ideen und Anregungen, um die Arbeit Ihrer HR zu erleichtern und die Employee Experience zu verbessern.

Über Benedikt Lell

Benedikt Lell ist Vice President Solutions Consulting & Technical Sales und seit Juni 2016 bei PeopleDoc tätig. Mit seinem internationalen Team unterstützt er global aufgestellte Kunden bei der Transformation ihrer HR. Darüber hinaus berät Benedikt Lell auch potenzielle Kunden bei zahlreichen nationalen und internationalen Projekten, angefangen von der Realisierung digitaler Personalakten über End-to-End-Prozessdigitalisierung bis hin zu Robotic Process Automation. Mit der Software für Personalmanagement von PeopleDoc verbessern Unternehmen ihre Employee Experience, steigern die Agilität ihrer HR und vereinfachen die Einhaltung der weltweiten Compliance.

Kann HR die Mitarbeiterzufriedenheit steuern?

Die Bedürfnisse der Mitarbeiter verändern sich ununterbrochen. Spätestens seit der COVID-19 Pandemie ist Unternehmen wirklich bewusst geworden, wie wichtig ein regelmäßiges Meinungsbild und eine transparente Kommunikation mit allen Mitarbeitern ist, um die langfristige Zufriedenheit zu gewährleisten. Gibt es Best Practices? Welche Tools helfen HRlern in der operativen Umsetzung? Fakt ist: Setzen Unternehmen die verschiedenen Möglichkeiten sinnvoll ein, liefern sie detaillierte und zuverlässige Eindrücke über die Mitarbeiterbefindlichkeit und erleichtern eine zielgerichtete bidirektionale Kommunikation mit der gesamten Belegschaft. Die Aussagekraft der verfügbaren Nutzungs- und HR-Daten hängt dabei von der Qualität der eingesetzten Tools ab.   

Warum sich die Umstellung auf digitale Dokumentenerzeugung für die HR lohnt

Vom ersten bis zum letzten Arbeitstag: Dokumente sind allgegenwärtig im Mitarbeiter-Lebenszyklus. Selbst im digitalen Zeitalter trifft dies noch auf die Arbeitswelt zu. Angefangen von der Bewerbung eines Mitarbeiters bis zu seinem Ausscheiden aus dem Unternehmen fällt jede Menge Papier an. Selbst viele Unternehmen, die nach außen hin ein innovatives Image pflegen, verwalten intern ihre HR-Standarddokumente manuell. Das macht weder die Personalabteilung noch die Mitarbeiter so richtig glücklich. Solche manuellen Prozesse sind nicht nur ineffizient, sie bergen große Risiken. Warum sollten HR-Abteilungen ernsthaft über eine Lösung zur digitalen Dokumentenerzeugung nachdenken? Und wie profitieren sie konkret davon?

Robotic Process Automation: Was ist für HR drin?

Ihre HR-Softwareanwendungen kommunizieren nicht effizient miteinander? Dann gehören Sie wahrscheinlich zu den Anwendern, die Daten mühsam per Hand von einem System ins andere kopieren. Das muss nicht sein. Die Lösung: Robotic Process Automation (RPA). Prozesse im Personalmanagement können mit RPA automatisiert werden. Softwareanwender wünschen sich einfache, schnelle Prozesse im Personalmanagement.