Demo-Termin vereinbaren

So fördern Sie die Employee Experience schreibtischloser Mitarbeiter

So fördern Sie die Employee Experience schreibtischloser Mitarbeiter

Eine herausragende Employee Experience

Durchschnittliche Lesezeit: 7 min.

Mitarbeiter im Büro spüren die verbesserte Servicequalität schnell, die mit einer guten HR-Software einhergeht. Doch was ist mit den zahlreichen Mitarbeitern, die nicht am Schreibtisch arbeiten? Mit einer HR-Service-Delivery-Plattform profitieren auch sie von den Vorteilen. In zig Anwendungsbereichen verbessert eine HR-Software das Personalmanagement: Dank Self-Service-Anwendungen oder Tools zur reibungslosen internen Kommunikation oder Wissensportalen, die für eine zeitgemäße Personalentwicklung stehen. Hier sorgt HR-Software für schnellere Antworten auf offene Fragen und effizientere Services. Das verbessert die Employee Experience enorm.



Studie: Die meisten Arbeitnehmer arbeiten nicht im Büro

 

Zumindest die klassischen „Schreibtisch-Täter“, haben über ihren Laptop oder PC jederzeit Zugriff auf das hauseigene HR-Portal. Doch längst nicht jeder arbeitet im Büro, wie eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zeigt.

 

Im Gegenteil:

  • Die meisten Schreibtisch-Jobs gibt es anteilsmäßig in München, Bonn, Düsseldorf und Frankfurt am Main.
  • Hier arbeiten mehr als 44 Prozent der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im Büro.
  • In Wolfsburg, Karlsruhe und Ingolstadt sind es im Vergleich nur 17 Prozent.


Unterm Strich verfügt die weitaus größere Zahl der Beschäftigten über keinen festen Arbeitsplatz: Ärzte und Pfleger im Krankenhaus zum Beispiel, Angestellte in Hotel und Gastronomie, Handwerker und Industriearbeiter und, und, und. Experten schätzen, dass 70 Prozent der Arbeitskräfte daher keinen kontinuierlichen Zugang zu Kommunikationsmitteln wie Intranet und E-Mails haben.

 

Herausforderung: Wie schreibtischlosen Mitarbeitern HR-Services anbieten?

 

Daraus ergibt sich für Sie eine Herausforderung in der Personalarbeit: Wie können schreibtischlose Mitarbeiter ebenfalls in den Genuss passgenauer HR-Services kommen?

 

Alles andere würde die Employee Experience der betroffenen Arbeitnehmer erheblich trüben - soviel steht fest. Denn ein großer Teil der Mitarbeiter würde sich unweigerlich schlechter informiert und nicht richtig ans Unternehmen angebunden fühlen. Dies kann sich negativ auf das Commitment auswirken.

 

Schlechte Employee Experience - sinkende Loyalität

 

Auf die leichte Schulter nehmen, sollten Sie das nicht. Der „Gallup Engagement Index 2018“ belegt: Arbeitgeber, die nicht für eine einheitliche Employee Experience sorgen, laufen Gefahr, ihre Mitarbeiter zu vergraulen.

Die Fakten im Überblick:

  • Lediglich 15 Prozent der Berufstätigen weisen heute eine hohe emotionale Bindung an ihren Arbeitgeber auf.
  • Von den Mitarbeitern mit geringer Bindung beabsichtigt ein Viertel, den Arbeitgeber binnen eines Jahres zu verlassen.

 

Das ist fatal. In Zeiten des Fachkräftemangels sind Sie als Arbeitgeber schließlich auf eine stabile Personaldecke mit möglichst geringer Fluktuation angewiesen. Das setzt unter anderem voraus, alle Mitarbeiter gleich zu behandeln und ihnen in allen Bereichen die gleichen Standards zu bieten.

 

Die Lösung: Eine cloudbasierte HR-Service-Delivery-Plattform

 

In Bezug auf HR-Services gelingt Ihnen das, indem Sie Ihre Mitarbeiter dort erreichen, wo sie sich gerade befinden. Arbeitgeber, die sich für eine cloudbasierte HR-Serivice-Delivery-Plattform entscheiden, stehen hier auf der sicheren Seite. Darüber können alle Personalmanagementlösungen, wie die das Mitarbeiterportal, problemlos über die verschiedensten Endgeräte abgerufen werden:

 

  • PC
  • Laptop
  • Tablet
  • Smartphone


Und letztes hat jede Krankenschwester, jeder Mitarbeiter in der Fertigung und auch jeder Trucker in der Tasche. Die mobile Variante der Wissensdatenbank ist über das Smartphone mit sämtlichen Features mit einer gesicherten Verbindung abrufbar - zu jederzeit und an jedem Ort. 

 

Ein sicherer Login und klar definierte Zugangsregeln sorgen zudem dafür, dass jeder Anwender auch wirklich nur das zu Gesicht bekommt, was für seine Augen bestimmt ist. So hat ganz sicher kein Mitarbeiter mehr das Gefühl, abgehängt zu werden.

 

 

 

Datenblatt HR Service Delivery
Datenblatt HR Service Delivery

Über Jasmin Stollhof

Jasmin Stollhof ist Digital Marketing Managerin bei PeopleDoc seit April 2018. Sie betreut das Online-Marketing in verschiedenen Bereichen für PeopleDoc in Deutschland und den Niederlanden.