Demo-Termin vereinbaren

Fusionen, Übernahmen und die Rolle der HR

Wie die HR die Wertschöpfung beschleunigen, Risiken reduzieren und einen reibungslosen Zusammenschluss fördern kann

Kommt es zu einer Fusion oder einer Übernahme, empfinden viele Mitarbeiter Unsicherheit gegenüber ihrem neuen Unternehmen, den gebotenen Leistungen oder ihrer eigenen Zukunft im Unternehmen. Der Zusammenschluss wird geprägt durch die Beantwortung von Fragen und die Betreuung der Mitarbeiter durch den Prozess. Verbesserungen durch Fusionen und Übernahmen treten oft zu einem späteren Zeitpunkt ein. Genau hier kommt die Personalabteilung ins Spiel.

Erfahren Sie in unserem E-Book, wie eine HR-Service-Delivery-Plattform der HR hilft, die Wertschöpfung bei Fusionen und Übernahmen zu steigern:

  • Verkürzen Sie die Zeit bis zur Wertschöpfung, indem Sie Ihr Unternehmen auf schnellstem Weg wieder stabilisieren und von den Vorteilen einer Fusion oder Übernahme profitieren.
  • Reduzieren Sie die Kosten für das Onboarding, indem Sie eine teure Fluktuation vermeiden und andere kurzfristige Kosten während des Onboardings reduzieren.
  • Verringern Sie Risiken durch die Einhaltung der Compliance, sogar wenn Sie viele neue Mitarbeiterdokumente verwalten müssen.

Motivieren Sie neue Mitarbeiter und sorgen Sie damit für eine schnelle Rückkehr zur Produktivität und einer Reduzierung von Kosten. Erzielen Sie wirtschaftliche Vorteile.

Informieren Sie sich in unserem E-Book und erfahren Sie, wie die HR eine strategische Rolle bei Fusionen und Übernahmen einnehmen kann.

GDPR-Workbook

E-Book downloaden

Share this

Mehr Kunden


Über PeopleDoc
 

Die Personalarbeit zu vereinfachen, ist das selbsterklärte Ziel von PeopleDoc. Mit den cloudbasierten Softwarelösungen für Case Management, Employee File Management und Prozessautomatisierung hilft PeopleDoc Personalabteilungen, Anfragen von Mitarbeitern schneller zu beantworten, HR-Prozesse zu automatisieren und die Einhaltung der Compliance über alle Standorte hinweg zu gewährleisten. Innerhalb von acht bis zwölf Wochen wird die Plattform implementiert und in bestehende HR-Systeme integriert. PeopleDoc unterstützt heute mehr als 1.000 Kunden in 188 Ländern. Die Software ist zurzeit in 19 Sprachen verfügbar.